Die Umsetzung der „Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten“ führt in der Praxis immer wieder zu Konflikten und Unverständnis, vor allem zwischen Verein und Fans. 

Fanprojekte setzen sich zum Ziel die Vergabe der Stadionverbote möglichst transparent und individuell unter Berücksichtigung des Einzelfalls zu gestalten. Im Mittelpunkt der Bewertung sollte eine umfassende Einschätzung und Anhörung der betroffenen Person stehen. So können unnötige Frustrationen auf Grund evtl. zu Unrecht verhängter Verbote vermieden werden.

Das Fanprojekt unterstützt alle VFL-Fans in Sachen Stadionverbote. Solltet ihr Fragen zur Vergabe von Stadionverboten in Osnabrück, dem Schriftverkehr, rechtlichen Grundlagen, Bewährungsmöglichkeiten etc. haben sprecht uns einfach bei den Spielen an, meldet euch telefonisch (0541/20079410) oder per Mail (fanprojekt@osnabrueck.de).

Erste Infos zur Vergabe von Stadionverboten gibt es unter folgenden Links:

https://www.dfb.de/verbandsservice/pinnwand/stadionverbots-richtlinien/

https://www.vfl.de/fans/